Einspeisemanagement
für Energieerzeugungsanlagen

Konzept-Energie unterstützt Sie bei der Planung und Umsetzung des Einspeisemanagements sowie bei der Systemintegration in Ihre Bestandsanlage

 

Warum Einspeisemanagement?

Vor allem in ländlichen Gebieten führt der rasante Ausbau von BHKW, Solarparks sowie Windkraftanlagen regelmäßig zu Überlastungen einzelner Abschnitte des Stromversorgungsnetzes. Aus diesem Grund müssen gemäß Erneuerbare-Energie-Gesetz §9 EEG 2017 die Einspeiseanlagen von Ferne durch den Netzbetreiber in ihrer Leistung  regelbar sein. Konkret bedeutet dies, dass der Netzbetreiber im Bedarfsfall die Leistung der entsprechenden Energieerzeugungsanlage reguliert oder diese abschaltet. 

Für eine möglichst effiziente und kostengünstige Umsetzung bietet Konzept-Energie schlüsselfertige Einspeisemanagementsysteme an, welche durch unsere Techniker bei Ihnen vor Ort installiert werden.

Einspeisemanagement
KBox Fernwartung M2M
Unser Einspeisemanagement bietet Ihnen folgene Funktionen

Messwerterfassung
Sämtliche erforderlichen Messwerte in Nieder- und Mittelspannung werden erfasst und Zählerstände werden übertragen.

Datenübermittlung
Erforderliche Messwerte werden mittels IEC-60870 Datenbusanbindung an das Leitsystem des Energieversorgers übermittelt.

Anforderungen des EVU
Die Vorgaben des Netzbetreibers werden durch die Anbindung unseres Systems an Ihre Energieerzeugungsanlage problemlos umgesetzt.

Webvisualisierung
Unser System ermöglicht Ihnen die Überwachung des Ist-Zustandes Ihrer Anlage über eine Web-Oberfläche.

Alarm-Funktion
Die umgehende Benachrichtigung bei Geräte­störung oder Ausfällen via E-Mail oder SMS schafft die Grundlage für sofortiges Reagieren und hilft dabei Betriebsausfälle zu vermeiden und Stillstandzeiten zu minimieren.

Systemintegration
Wir integrieren unser Einspeisemanagement problemlos in bestehende, übergeordnete Steuerungssysteme wie beispielsweise agriKomp Energiepilot

Direktvermarkter

Betreiber von Neuanlagen, deren installierte Leistung die 100 kW Marke überschreitet müssen laut §21 EEG 2017 neben der Regelbarkeit vom Netzbetreiber den produzierten Strom direkt vermarkten. In den meisten Fällen wird dieser Strom dann von einer dritten Firma an der Strombörse verkauft. Auch Altanlagen können ihren produzierten Strom freiwillig über den Direktvermarkter an die Börse bringen.

Das Einspeisemanagement von Konzept Energie ermöglicht einen problemlosen Anschluss zum Direktvermarkter. So sparen Sie sich den Erwerb sowie den Einbau einer weiteren Steuereinheit und können zudem jederzeit den Direktvermarkter wechseln. Auf Wunsch begleiten wir Sie auch hier durch den kompletten Prozess.

wind-turbine-2
PHOTOVOLTAIK
BHKW

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Dann können Sie Ihre Kontaktdaten in das Formular eingeben und wir rufen Sie im gewünschten Zeitraum zurück oder rufen Sie uns während unserer Öffnungszeiten zu einer kostenlosen Beratung zum Thema Einsman an.

Unser Leistungsspektrum im Überblick:

• Leitung und Begleitung von Einsman-Projekten mit BHKW, Photovoltaik- und Windkraftanlagen

• Lieferung von kompletten Schaltschranklösungen für IEC-60870 Kommunikation

• Einbindung von Sonderlösungen z.B. Energiemanagement

• Inbetriebnahmen

• Endkundenberatung